Dürfte Al-Khu’i in die Tasche von Nicht-Muslimen greifen?

Von

in

Erstellt am:

Korrektur am:

Abu l-Qasim Al-Khu’i schreibt:
يَـجُـوزُ لِـلْـحَـاكِـمِ الـشَّـرْعِـيِّ (الْـمَـرْجِـعِ) إِجْـبَـارُ الْـكَـافِـرِ عَـلَـى دَفْـعِ الْـخُـمْـسِ مِـمَّـا أَخْـرَجَـهُ
„Der legitime Richter (Marja‘) darf den Ungläubigen (Kafir) dazu zwingen, das Fünftel (Khums) von dem abzutreten, was er herausnahm.” [Al-Mustanad Fi Sharhi l-Urwati l-Wuthqa, Band 25, Seite 36]

Erstellt von:

Erstellt am:

Korrektur am:

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: