Al-Jaza’iri über die Frage, ob Jesus bei der Himmelfahrt starb

Ni’matullah Al-Jaza’iri schreibt:
عيون الأخبار عن الرضا عليه السلام قال: ما شبه أمر أحد من أنبياء الله وحججه للناس إلا أمر عيسى ابن مريم وحده لأنه رفع من الأرض حيا وقبض روحه بين السماء والأرض ثم رفع إلى السماء ورد إليه روحه وذلك قوله عز وجل إذ قال الله يا عيسى إني متوفيك ورافعك إليه
„Uyun-ul-Akhbar, von Ar-Rida (a.), der sagte: ﴾Im Unklaren blieb keine Angelegenheit von einem der Propheten Gottes und Seiner Beweise an die Menschen, außer einzig die Angelegenheit von Jesus, dem Sohn der Maria, denn er wurde lebendig von der Erde emporgehoben und starb zwischen Himmel und Erde. Danach wurde er zum Himmel emporgehoben und sein Geist kehrte zu ihm zurück und das ist Sein Wort: »Als Gott sprach: O Jesus, Ich lasse dich sterben und hebe dich zu Mir empor.«﴿” (3:55)
أما قوله إني متوفيك ورافعك إلي فذكر المفسرون فيه أقوالا منها إني قابضك إلي ورافعك إلى السماء من غير وفاة بموت ومعنى متوفيك إن رافعك إلي وافيا لم ينالوا منك شيئا من قولهم توفيت منك كذا وكذا أي تسلمته
„Was Sein Wort anbelangt ﴾Ich lasse dich sterben und hebe dich zu Mir empor﴿ (3:55), so erwähnten die Exegeten verschiedene Aussagen dazu. Zu ihnen gehört: ﴾Ich nehme dich zu Mir und hebe dich in den Himmel empor, ohne den Tod zu sterben.﴿ Und dass mit ﴾Ich lasse dich sterben﴿ gemeint ist: ﴾Ich hebe dich vollständig zu Mir empor. Sie kommen nicht an dich heran.﴿ Von ihrer Aussage: ﴾Ich nahm von dir dieses und jenes.﴿ Womit gemeint ist: ﴾Ich nahm es entgegen.﴿”
ومنها إني متوفيك وفاة نوم ورافعك إلي في النوم من قوله وهو الذي يتوفاكم بالليل
„Und zu ihnen gehört: ﴾Ich lasse dich ähnlich den Toten schlafen und hebe dich im Schlaf zu Mir empor.﴿ Von Seinem Wort: ﴾Er ist es, Der euch nachts ähnlich den Toten schlafen lässt.﴿” (6:60)
ومنها ما قاله ابن عباس من أن المراد إني متوفيك وفاة موت كما تقدم في الحديث وقال ابن عباس إنه توفاه أي أماته ثلاث ساعات
„Und zu ihnen gehört das, was Ibn Abbas sagte und zwar, dass mit ﴾Ich lasse dich sterben﴿ (3:55) das Sterben durch den Tod gemeint ist, wie es in der Überlieferung zuvor erwähnt wurde und Ibn Abbas sagte, dass Er ihn sterben ließ, also drei Momente lang tot sein ließ.” (2:259)
وأما النحويون فيقولون هو على التقديم والتأخير أي رافعك ومتوفيك لأن الواو لا توجب الترتيب ويدل عليه ما روي عن النبي صلى الله عليه وآله قال عيسى لم يمت وإنه راجع إليكم قبل يوم القيامة فيكون تقديره إني قابضك بالموت بعد نزولك من السماء
„Und was die Philologen betrifft, so sagen sie, dass es sich um Voranstellung und Zurückstellung handelt, womit gemeint ist: ﴾Ich hebe dich zu Mir empor und lasse dich sterben.﴿ Da der Begriff ﴾und﴿ nicht unbedingt von der Reihenfolge sprechen muss und darauf weist das hin, was vom Propheten (s.) erzählt wurde und zwar, dass er sagte: ﴾Jesus starb nicht und er wird vor dem Tag der Auferstehung zu euch zurückkehren.﴿ So würde die Festsetzung davon lauten: ﴾Ich lasse dich den Tod sterben, nachdem du vom Himmel herabsteigst.﴿” [Qisas-ul-Anbiya‘, Seite 388 – 389]

Kommentar:
Auch der Autor von Wasa’il-ush-Shi’ah glaubte an Christi Tod [hier!].

Ein Gedanke zu „Al-Jaza’iri über die Frage, ob Jesus bei der Himmelfahrt starb

Schreibe einen Kommentar