Keine Frau ist Fatimah gleich

Hasan Al-Askari (a.) berichtete, dass eine Frau den Propheten (s.) fragte: „Wie kommt es, dass zwei Frauen beim Zeugnis und Erbe einem Mann entsprechen?“ Da sprach er: „Weil ihr Defizite in der Religion und dem Intellekt aufweist.“ Sie sprach: „O Gesandter Gottes, worin besteht unser Defizit in der Religion?“ Er sprach: „Eine von euch verweilt die Hälfte ihres Lebens, während sie nicht betet und ihr verflucht vermehrt und seid der Gesellschaft gegenüber aberkennend. Eine von euch bleibt bei einem Mann zehn Jahre. Darüber hinaus tut er ihr Gutes und erweist ihr Wohltaten. Wenn seine Gunst eines Tages knapp ist oder er sich mit ihr streitet, dann spricht sie zu ihm: ﴾Nie sah ich Gutes von dir.﴿ Und wer von den Frauen nicht solch ein Wesen aufweist, für die ist das, was sie von diesen beiden Defiziten aufweist, eine Prüfung, damit sie standhält. So wird Gott ihren Lohn vergrößern. Sei nun frohen Mutes.“ Dann sagte Gottes Gesandter (s.): „Es gibt keinen schlechten Mann, außer dass eine schlechte Frau schlechter als er ist und es gibt keine gute Frau, außer dass ein Mann besser als sie ist und nie stellte Gott eine Frau einem Mann gleich, außer dem, was sich von Gottes Gleichstellung von Fatimah mit Ali zutrug und ihr Anschluss, während sie ja eine Frau ist, an ihn. An den besten der Leute der Welten.“ [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 100, Seite 259 – 260, Hadith 11]
الحسن بن علي العسكري عن رسول الله صلى الله عليه وآله أنه سألته امرأة: ما بال المرأتين برجل في الشهادة والميراث فقال: لأنكن ناقصات الدين والعقل، قالت: يا رسول الله صلى الله عليه وآله و ما نقصان ديننا قال: إن إحداكن تقعد نصف دهرها لا تصلي وإنكن تكثرن اللعن وتكفرن العِشْرة تمكث إحداكن عند الرجل عشر سنين فصاعدا يحسن إليها وينعم عليها إذا ضاقت يده يوما أو خاصمها قالت له: ما رأيت منك خيرا قط ومن لم تكن من النساء هذا خلقها فالذي يصيبها من هذان النقصان محنة عليها لتصبر فيعظم الله ثوابها فأبشري ثم قال رسول الله صلى الله عليه وآله: ما من رجل ردي إلا والمرأة الردية أردى منه ولا من امرأة صالحة إلا والرجل أفضل منها وما ساوى الله قط امرأة برجل إلا ما كان من تسوية الله فاطمة بعلي عليهما السلام والحاقها به وهي امرأة بأفضل رجال العالمين
Kommentar:
Mehr zur Unvergleichbarkeit Fatimahs (a.) ist [hier!] zu finden.

Schreibe einen Kommentar