Al-Hurr Al-Amili über die Glaubhaftigkeit durch Niesen

Muhammad Al-Hurr Al-Amili schreibt:
باب جواز الاستشهاد على صدق الحديث باقترانه بالعطاس
Kapitel: Die Zulässigkeit des Belegs der Glaubhaftigkeit einer Aussage durch ihre Verbindung mit dem Niesen
١٥٧٣٨ / ١ – محمد بن يعقوب، عن عدة من أصحابنا، عن سهل بن زياد، عن جعفر بن محمد الأشعري، عن ابن القداح عن أبي عبد الله عليه السلام قال قال رسول الله صلى الله عليه وآله: تصديق الحديث عند العطاس. وعن علي بن إبراهيم، عن أبيه، عن النوفلي، عن السكوني، عن أبي عبد الله عليه السلام مثله
1/15738 – Muhammad Ibn Ya’qub berichtete von einer Anzahl unserer Gefährten, welche von Sahl Ibn Ziyad berichteten, welcher von Ja’far Ibn Muhammad Al-Ash’ari berichtete, welcher von Ibn-ul-Qaddah berichtete, welcher von Abu Abdillah (As-Sadiq) berichtete, dass Gottes Gesandter (s.) sagte: „Die Beglaubigung einer Aussage erfolgt beim Niesen.“ Und von Ali Ibn Ibrahim, welcher von seinem Vater berichtete, welcher von An-Nawfali berichtete, welcher von As-Sakuni berichtete, welcher von Abu Abdillah (a.) das Gleiche berichtete.
١٥٧٣٩ / ٢ – وبهذا الإسناد قال قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: إذا كان الرجل يتحدث بحديث فعطس عاطس فهو شاهد حق
2/15739 – Und mit dieser Kette, dass Gottes Gesandter (s.) sagte: „Wenn jemand eine Aussage tätigt, worauf ein Niesender niest, dann ist das ein Beleg für Richtigkeit.“ [Wasa’il-ush-Shi’ah, Band 12, Seite 97]
Kommentar:
In einigen Sprachkulturen sagt man nach dem Niesen: „Es ist wahr.“

Schreibe einen Kommentar