Die Gläubigen sind Geschwister [49:10]

Die Gläubigen sind Geschwister. So führt Verständigung zwischen euren Geschwistern herbei und achtet Gott, damit ihr Barmherzigkeit erfahrt.“ [Al-Hujurat 49:10]
إنما المؤمنون إخوة فاصلحوا بين أخويكم واتقوا الله لعلكم ترحمون
Abdullah Ibn Harith berichtete, dass Abdullah Ibn Abbas sagte: „Als herabgesandt wurde Die Gläubigen sind Geschwister‎﴿, (49:10) sorgte Gottes Gesandter (s.) für Geschwisterlichkeit unter den Muslimen. So machte er Abu Bakr und Umar zu Geschwistern und Uthman und Abd-ur-Rahman und Soundso und Soundso bis er bei all seinen Gefährten gemäß ihren Rängen für Geschwisterlichkeit sorgte. Hierauf sprach er zu Ali Ibn Abi Talib (a.): ﴾‎Du bist mein Bruder und ich bin dein Bruder.﴿“ [Al-Burhan von Al-Bahrani, Band 7, Seite 260, Hadith 1]
عبد الله بن الحارث عن عبد الله بن عباس قال: لما نزلت إنما المؤمنون إخوة آخى رسول الله صلى الله عليه وآله بين المسلمين فآخى بين أبي بكر وعمر وبين عثمان وعبد الرحمن وبين فلان وفلان حتى آخى بين أصحابه أجمعين على قدر منازلهم ثم قال لعلي بن أبي طالب عليهما السلام: أنت أخي وأنا أخوك
Hasan Ibn Ali berichtete, dass Prophet Muhammad (s.) sagte: „O ihr Menschen, die Gläubigen sind Geschwister und einem Gläubigen ist das Besitztum seines Bruders nicht erlaubt, außer aus freien Stücken.“ [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Amili, Band 5, Seite 120, Hadith 6091]
الحسن بن علي بن شعبة عن النبي صلى الله عليه وآله قال: أيها الناس إنما المؤمنون إخوة ولا يحل لمؤمن مال أخيه إلا عن طيب نفس منه
Muhammad Ibn Ali berichtete, dass Prophet Muhammad (s.) sagte: „Mein Urteil für den Einzelnen ist mein Urteil für die Gemeinde.“ [Awali l-La’ali, Band 1, Seite 456, Hadith 197]
محمد بن علي بن إبراهيم عن النبي صلى الله عليه وآله قال: حكمي على الواحد حكمي على الجماعة
Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass Prophet Muhammad (s.) sagte: „Die Gläubigen sind Geschwister. Sie sind sich in ihrem Blut ebenbürtig und sie sind wider andere zusammenstehend. Der Geringste von ihnen setzt sich für ihre Sicherheit ein.“ [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 27, Seite 69, Hadith 6]
جعفر بن محمد الصادق عليه السلام عن النبي صلى الله عليه وآله قال: المؤمنون إخوة تتكافأ دماؤهم وهم يد على من سواهم يسعى بذمتهم أدناهم
Mufaddal Ibn Umar berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Die Gläubigen sind Geschwister. Kinder eines Vaters und einer Mutter. Wenn jemand von ihnen Leid erfährt, dann finden die anderen wegen ihm keinen Schlaf.“ [Nur-uth-Thaqalain von Al-Huwaizi, Band 5, Seite 86, Hadith 27]
مفضل بن عمر عن جعفر بن محمد الصادق عليه السلام قال: إنما المؤمنين إخوة بنو أب وأم إذا ضرب على رجل منهم عرق سهر له الآخرون
Muhammad Ibn Mas’ud berichtete, dass Safwan Al-Jammal sagte: „Ich sprach zu Abu Abdillah (As-Sadiq): ﴾‎Mein Vater und meine Mutter seien dir geopfert. Eine muslimische Frau kommt zu mir, bei der ich für meine Tätigkeit bekannt bin und sie ist bei mir für ihre Hingabe und Liebe und Nähe zu euch bekannt und sie hat keinen Unnahbaren (Mahram) bei sich.﴿ Er sprach: ﴾‎Wenn eine muslimische Frau zu dir kommt, dann befördere sie, denn der Gläubige ist der Unnahbare der Gläubigen.﴿ Und er las diesen Vers: Die gläubigen Männer und gläubigen Frauen sind die Nahestehenden voneinander.‎﴿“ (9:71) [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 101, Seite 42, Hadith 54]
محمد بن مسعود عن صفوان الجمال قال: قلت لأبي عبد الله عليه السلام: بأبي أنت وأمي تأتيني المرأة المسلمة قد عرفتني بعملي وعرفتها باسلامها وحبها إياكم وولايتها لكم وليس لها محرم قال: فإذا جاءتك المرأة المسلمة فاحملها فان المؤمن محرم المؤمنة وتلا هذه الآية والمؤمنون والمؤمنات بعضهم أولياء بعض
Husain Ibn Sa’id berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Die Gläubigen sind in der Güte und in der Barmherzigkeit und im Mitgefühl füreinander wie ein Leib. Wenn er Leid erfährt, dann ruft das Schlaflosigkeit und Fieber beim übrigen Teil von ihm hervor.“ [Mustadrak-ul-Wasa’il von An-Nuri, Band 12, Seite 424, Hadith 14506]
الحسين بن سعيد عن جعفر بن محمد الصادق عليه السلام قال: المؤمنون في تبارهم وتراحمهم وتعاطفهم كمثل الجسد إذا اشتكى تداعى له سائره بالسهر والحمى
Umar Ibn Aban berichtete, dass Jabir Ibn Yazid sagte: „Ich wurde vor Abu Ja’far (Al-Baqir) deprimiert, worauf ich sprach: ﴾‎Mein Leben sei dir geopfert. Manchmal werde ich traurig, ohne dass mich ein Unglück heimsucht, oder mir etwas zustößt, sodass mir meine Angehörigen und Freunde jenes vom Gesicht ablesen.﴿ Er sprach: ﴾‎Ja, o Jabir. Gott schuf die Gläubigen aus dem Lehm der Paradiese und ließ in ihnen etwas vom Duft Seines Geistes durchströmen. Deshalb ist der Gläubige der Bruder des Gläubigen durch seinen Vater und seine Mutter. Wenn nun ein Geist von jenen Geistern an einer von den Ortschaften traurig wird, dann wird dieser traurig, weil er von ihm ist.﴿“ [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 71, Seite 265 – 266, Hadith 5]
عمر بن أبان عن جابر بن يزيد قال: تقبضت بين يدي أبي جعفر عليه السلام فقلت: جعلت فداك ربما حزنت من غير مصيبة تصيبني أو أمر ينزل بي حتى يعرف ذلك أهلي في وجهي وصديقي فقال: نعم يا جابر إن الله عز وجل خلق المؤمنين من طينة الجنان وأجرى فيهم من ريح روحه فلذلك المؤمن أخو المؤمن لأبيه وأمه فإذا أصاب روحا من تلك الأرواح في بلد من البلدان حزن حزنت هذه لأنها منها
Thabit Ibn Dinar berichtete, dass Imam Al-Baqir (a.) sagte: „Der Gläubige ist der Bruder des Gläubigen durch seinen Vater und seine Mutter, denn Gott schuf die Gläubigen aus dem Lehm der Paradiese und ließ in ihren Gestalten etwas vom Duft des Paradieses durchströmen. Deshalb sind sie Geschwister durch Vater und Mutter.“ [Nur-uth-Thaqalain von Al-Huwaizi, Band 5, Seite 86 – 87, Hadith 33]
ثابت بن دينار عن محمد بن علي الباقر عليه السلام قال: المؤمن أخو المؤمن لأبيه وأمه لأن الله عز وجل خلق المؤمنين من طينة الجنان وأجرى في صورهم من ريح الجنة فلذلك هم إخوة لأب وأم
Hasan Ibn Mahbub berichtete, dass Shu’aib Al-Aqarqufi sagte: „Ich hörte Abu Abdillah (As-Sadiq) zu seinen Gefährten sprechen: ﴾‎Achtet Gott und seid gütige Geschwister, die sich um Gottes Willen lieben und miteinander verbunden und barmherzig zueinander sind. Besucht euch und begegnet euch und ruft einander unsere Sache in Erinnerung und belebt sie.﴿“ [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Amili, Band 12, Seite 215, Hadith 16118]
الحسن بن محبوب عن شعيب العقرقوفي قال: سمعت أبا عبد الله عليه السلام يقول لأصحابه اتقوا الله وكونوا إخوة بررة متحابين في الله متواصلين متراحمين تزاوروا وتلاقوا وتذاكروا أمرنا وأحيوه
Einige Gefährten berichteten, dass Hakam Ibn Miskin sagte: „Mir erzählten Sa’idah und Minnah, die Schwestern von Muhammad Ibn Abi Umair, welche sagten: ﴾‎Wir traten zu Abu Abdillah (As-Sadiq) herein, worauf wir sprachen: »Besucht eine Frau ihren Bruder?« Er sprach: »Ja.« Wir sprachen: »Schüttelt sie ihm die Hand?« Er sprach: »Hinter einem Gewand.«﴿ Eine von ihnen sprach: Diese Schwester von mir besucht ihre Geschwister.‎﴿ Er sprach: ﴾‎Wenn du deine Geschwister besuchst, dann trage nicht farbiges.﴿“ [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Amili, Band 14, Seite 152, Hadith 25450]
بعض الأصحاب عن الحكم بن مسكين قال: حدثتني سعيدة ومنة أختا محمد بن أبي عمير قالتا: دخلنا على أبي عبد الله عليه السلام فقلنا: تعود المرأة أخاها قال: نعم قلنا: تصافحه قال: من وراء الثوب قالت إحداهما: إن أختي هذه تعود إخوتها قال: إذا عدت إخوتك فلا تلبسي المصبغة
Muhammad Ibn Isa berichtete, dass Sulaiman Al-Ja’fari sagte: „Ich hielt mich bei Abu l-Hasan (Al-Kazim) auf. Er sprach: ﴾‎O Sulaiman, nimm dich vor dem Scharfsinn des Gläubigen in Acht, denn er sieht durch Gottes Licht.﴿ Da schwieg ich bis ich zu einer Abgeschiedenheit kam. So sprach ich: Mein Leben sei dir geopfert. Ich hörte dich sagen: »Nimm dich vor dem Scharfsinn des Gläubigen in Acht, denn er sieht durch Gottes Licht.«﴿ Er sprach: Ja, o Sulaiman. Gott schuf den Gläubigen von Seinem Licht und Er tauchte sie in Seine Barmherzigkeit und nahm ihren Bund für uns mit der Führerschaft entgegen und der Gläubige ist der Bruder des Gläubigen durch seinen Vater und seine Mutter und sein Vater ist das Licht und seine Mutter ist die Barmherzigkeit und er sieht durch jenes Licht, von dem er erschaffen wurde.‎﴿“ [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 64, Seite 73, Hadith 1]
محمد بن عيسى عن سليمان الجعفري قال: كنت عند أبي الحسن عليه السلام قال: يا سليمان اتق فراسة المؤمن فإنه ينظر بنور الله، فسكت حتى أصبت خلوة فقلت: جعلت فداك سمعتك تقول: اتق فراسة المؤمن فإنه ينظر بنور الله قال: نعم يا سليمان إن الله خلق المؤمن من نوره وصبغهم في رحمته وأخذ ميثاقهم لنا بالولاية والمؤمن أخ المؤمن لأبيه وأمه أبوه النور وأمه الرحمة وإنما ينظر بذلك النور الذي خلق منه

Schreibe einen Kommentar