Jawad At-Tabrizi wird gefragt:
ู‡ูŽู€ู„ู’ ูŠูŽู€ุฌูู€ูˆุฒู ู„ูู€ู„ู’ู€ู…ูŽู€ุฑู’ุฃูŽุฉู ุฃูŽู†ู’ ุชูู€ุทูู€ูŠู€ู„ูŽ ุฃูŽุธูŽู€ุงููู€ุฑูŽู‡ูŽู€ุง ุทูŽู€ุงู„ูŽู€ู…ูŽู€ุง ู‡ูู€ูŠูŽ ู…ูู€ุญูŽู€ุงููู€ุธูŽู€ุฉูŒ ุนูŽู€ู„ูŽู€ู‰ูฐ ู†ูŽู€ุธูŽู€ุงููŽู€ุชูู€ู‡ูŽู€ุงุŸ ูˆูŽู‡ูŽู€ู„ู ุงู„ู€ุฑู‘ููˆูŽุงูŠูŽู€ุฉู ุงู„ู‘ูŽู€ุชูู€ูŠ ุชูŽู€ุฃู’ู…ูู€ุฑู ุงู„ู€ู†ู‘ูู€ุณูŽู€ุงุกูŽ ุจูู€ุฅูุทูŽู€ุงู„ูŽู€ุฉู ุฃูŽุธูŽู€ุงููู€ุฑูู‡ูู€ู†ู‘ูŽ ุฃูŽุฒู’ูŠูŽู€ู†ู ู„ูŽู€ู‡ูู€ู†ู‘ูŽ ุตูŽู€ุญูู€ูŠู€ุญูŽู€ุฉูŒุŸ
โ€žIst es einer Frau erlaubt, sich die Nรคgel lang wachsen zu lassen, solange sie diese rein hรคlt? Und ist die รœberlieferung ๏ดพes ist zierender fรผr sieโ€Ž๏ดฟ, die den Frauen befiehlt, ihre Nรคgel lang wachsen zu lassen, authentisch?โ€œ
Worauf er antwortet:
ู„ูŽุง ุจูŽู€ุฃู’ุณูŽ ุจูู€ุฅูุทูŽู€ุงู„ูŽู€ุฉู ุงู„ู’ุฃูŽุธูŽู€ุงููู€ุฑู ู„ูŽู€ู‡ูู€ู†ู‘ูŽ, ููŽู€ู‚ูŽู€ุฏู’ ูˆูŽุฑูŽุฏูŽ ุงู„ู€ุฑู‘ููˆูŽุงูŠูŽู€ุฉู ุงู„ู’ู€ู…ูู€ุนู’ู€ุชูŽู€ุจูŽู€ุฑุฉู ุฃูŽู†ู‘ูŽ ุงู„ู€ุฑู‘ูŽุณูู€ูˆู„ูŽ ุตูŽู€ู„ู‘ูŽู€ู‰ ุงู„ู€ู„ู‘ูŽูฐู€ู‡ู ุนูŽู€ู„ูŽู€ูŠู’ู€ู‡ู ูˆูŽุขู„ูู€ู‡ู ู‚ูŽู€ุงู„ูŽ ู„ูู€ู„ู€ุฑู‘ูุฌูŽู€ุงู„ู: ู‚ูู€ุตู‘ูู€ูˆุง ุฃูŽุธูŽู€ุงูู€ูŠู€ุฑูŽฺฉูู€ู…ู’ ูˆูู„ูู€ู„ู€ู†ู‘ูู€ุณูŽู€ุงุกู: ุงุชู’ู€ุฑูฺฉู’ู€ู†ูŽ ู…ูู€ู†ู’ ุฃูŽุธูŽู€ุงููู€ุฑูฺฉูู€ู†ู‘ูŽ ููŽู€ุฅูู†ู‘ูŽู€ู‡ู ุฃูŽุฒู’ูŠูŽู€ู†ู. ูˆูŽู„ูŽู€ูฐฺฉูู€ู†ู’ ููู€ูŠ ุฒูŽู…ูŽู€ุงู†ูู€ู†ูŽู€ุง ู‡ูŽู€ูฐุฐูŽุง ูŠูŽู€ู†ู’ู€ุจูŽู€ุบูู€ูŠ ู„ูู€ู„ู’ู€ู…ูŽู€ุฑู’ุฃูŽุฉู ุชูŽู€ุฑู’ฺฉู ุฅูุทูŽู€ุงู„ูŽู€ุฉู ุงู„ู’ุฃูŽุธูŽู€ุงููู€ุฑู, ูˆูŽุงู„ู€ู„ู‘ูŽูฐู€ู‡ู ุงู„ู’ู€ุนูŽู€ุงู„ูู€ู…ู
โ€žEs besteht kein Problem darin, dass sie die Nรคgel lang wachsen lassen. Es ist eine akzeptable รœberlieferung tradiert worden, dass der Gesandte (s.) zu den Mรคnnern sprach: ๏ดพโ€ŽSchneidet euch die Nรคgel.๏ดฟ Und zu den Frauen: ๏ดพโ€ŽBehaltet von euren Nรคgeln bei, denn es ist zierender.๏ดฟ Aber in unserer heutigen Zeit gehรถrt es sich fรผr eine Frau, dass sie es unterlรคsst, die Nรคgel lang wachsen zu lassen und Gott ist der Kundige.โ€œ [Sirat-un-Najah, Band 8, Seite 396 – 397]
Kommentar:
Das Narrativ befindet sich in Al-Wasa’il, Band 2, Seite 134, Hadith 1720.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

2012 โ€“ 2023

de.ahlulbait.one

%d Bloggern gefรคllt das: