√úber uns

Willkommen bei Ahlulbait.one

Unser Projekt wird von engagierten Geschwistern im Herrn dirigiert, die ihre täglichen inneren Anstrengungen gegen den Leibhaftigen, genannt Satan, unternehmen.

Unsere Seite beinhaltet zum Großteil Übersetzungen arabischer Texte der schiitisch-zwölfer-imamitischen Geisteswelt sowie ihrer nicht-imamitischen Kontrahenten und anderer abweichenden vom Teufel besessenen Weltanschauungen.

Unsere mitgeteilten Überzeugungen richten sich nach dem, was uns die Wissenden evidenzbasiert von den Leitfiguren der rechten Weisung (a.), genannt Imame, nachweisen können. Es ist wichtig zu beachten, dass keiner den Anspruch auf absolute Wahrheit erheben kann, außer den zuvor erwähnten Auserwählten (a.), welche der Weg, die Wahrheit und das Leben sind und keiner zum Herrn kommt, außer durch sie.

Personen außerhalb dieses Kreises sind nicht vor den Attacken des Leibhaftigen, genannt Satan, gefeit und können vom Pfad des rechten Wandels abweichen. Ein fehlbarer Mensch befindet sich auf der Reise durch diese von Vergänglichkeit bestimmte Welt und ist nicht das Ziel der Wahrheit selbst.

Die Lehre, die Anlaufstelle selbst zu sein und die Leitfiguren der rechten Weisung (a.), genannt Imame, direkt oder indirekt zu vertreten, sodass Handlungen keine Akzeptanz beim Herrn finden, wenn diese nicht gem√§√ü blinder Nach√§ffung erfolgen, ist an √úberheblichkeit kaum zu √ľberbieten und vehement zur√ľckzuweisen.

Bei der √úbertragung der jeweiligen Sprache in die jeweilige Zielsprache besteht das Vorhaben darin, m√∂glichst nah am urspr√ľnglichen Wortlaut zu bleiben. Die Texte und Quellen dazu finden in der Form eine Erw√§hnung, dass eigene Recherchen betrieben werden und andere Personen zu Rate gezogen werden k√∂nnen. Das Ergebnis am Ende ist Sache des Individuums, welches letztenendes ebenso seine inneren Bem√ľhungen gegen den Leibhaftigen, genannt Satan, unternehmen muss. Abh√§ngigkeit und blinde Nach√§ffung sind generell unerw√ľnscht. Wer glauben will, m√∂ge glauben und wer ungl√§ubig sein will, m√∂ge ungl√§ubig sein.

Endziel ist die Versöhnung mit der Leitfigur unserer Zeit (a.), genannt Imam, der Herr beschleunige seine Ankunft.